Denis Duhme – informativ, tiefgründig, sympathisch

Aufgewachsen in der Weinregion „Hessische Bergstrasse“ entwickelte Denis Duhme schon früh den ersten Zugang zu Wein. Nach dem Studium der Forst-und Volkswirtschaft in Freiburg im Breisgau war er 20 Jahre in der Holzwerkstoffindustrie in leitenden Positionen im In-und Ausland tätig.

Neben seiner beruflichen Tätigkeit baute er das Wissen über Wein kontinuierlich aus und absolvierte 2007 die Prüfung zum „Deutschen Weinfachberater“ am Deutschen Weininstitut (DWI) sowie den WSET (Wine and Spirits Education Trust) Level 3. Der Wine and Spirits Education Trust ist ein englisches Ausbildungsinstitut und international führend in der Weinausbildung.

2009 folgte nach zweijährigem berufsbegleitendem Studium der Abschluss zum Weinakademiker / WSET-Diploma, sowie die Eröffnung der Weinschule „weinintensiv“ in Köln, heute in Berlin ansässig.

Der Wunsch „eigenen Wein zu machen“ führte 2010 zum Erwerb eines Weinbergs an der Ruwer / Mosel bei Trier. Seitdem entstehen dort in Zusammenarbeit mit der Weinmanufaktur Kasel filigrane Rieslinge aus den dortigen Steillagen.

2011 veröffentlichte er das kleine Weinkompendium „weinkompakt“. Als Co-Autor erschienen von ihm die beiden Architekturbücher „Wein & Architektur“ (2011) sowie „Wein + Raum“ (2014) im Münchner Detail-Verlag.

Seit 2015 ist Denis Duhme „WSET Certified Educator“ , d.h. zertifizierter WSET-Ausbilder für Wein, seit 2017 auch für Spirituosen. Zudem ist er Dozent an der Deutschen Wein-und Sommelierschule sowie der Weinakademie Berlin. Im Rahmen der WSET-Diploma-Ausbildung, die von der Deutschen Wein-und Sommelierschule in Zusammenarbeit mit dem WeinCampus in Neustadt a.d. Weinstraße angeboten werden, koordiniert er die WSET-Ausbildung.

Neben seiner Tätigkeit als Ausbilder berät er Weingüter sowie den Handel in Fragen des Vertriebs und Marketings und ist als Moderator bei verschiedenen Veranstaltungen wie beispielsweise dem Rheingau-Gourmet-Festival tätig.

Seminare / Kurse:

Die von Denis Duhme angebotenen Seminare und Schulungen richten sich an

  • Mitarbeiter im Weinfachhandel und der Gastronomie, dem LEH sowie von Dienstleistern, die im Umgang mit Kunden Hintergründe und Wissen zum Thema Wein benötigen
  • Firmen, die nicht in der Weinbranche sind, deren Mitarbeiter und Führungskräfte kompakt etwas über Wein erfahren wollen (auch als Incentive gestaltbar)
  • Weinwissen wird leicht verständlich, gut nachvollziehbar und einprägsam den Teilnehmern vermittelt. Wichtig ist dabei das Verständnis der Zusammenhänge.

Denis Duhme bietet neben dem FuW-Weinkenner-Diplom – in allen Stufen für Gastronomie und Handel – folgende Themen-/ Seminarschwerpunkte:

  • Intensivkurse mit Fokus auf ein Weinland / eine Weinregion / Rebsorten – „ganz nach Wunsch“
  • Crash-Kurse zur Vorbereitungen auf Sommelier- und WSET-Prüfungen – „nach individuellen Anforderungen aufgebaut“
  • Weinseminare für individuelle Gruppen – „modular nach Wunsch zusammengestellt“
  • Kompaktkurse für Firmen und Führungskräfte – „Weinwissen in kompakter Form“
  • Europäisches und Deutsches Weinrecht
  • Wein und Architektur

Alle Seminare können als Abend- oder Tagesseminare durchgeführt werden. Der Inhalt der Seminare wird grundsätzlich individuell zusammengestellt und orientiert sich an den tatsächlichen Erfordernissen der Teilnehmer. Durch den modularen Aufbau können Schwerpunkte gesetzt werden ohne die Zusammenhänge und den Blick auf das Ganze aus den Augen zu verlieren.

Gerne erhalten Sie weitere Informationen unter denis.duhme@weinintensiv.de oder per Telefon unter 0151- 62405588.